Das System der Tankwirtschaft ist für die Bierlagerung und nachfolgende Bierverzapfung in der Gastronomie bestimmt.

Das Bier wird aus den speziellen Kesselwagen durch Schläuche oder Zufuhrrohrleitung in die Behälter (Tanks) gefüllt. Die Tanks werden auf die Temperatur von 8-10ºC gekühlt. Sie können mit einer unabhängigen Kühlung ausgestattet oder in einem gekühlten Raum stationiert sein. Beim richtigen Lagern behält das Bier seine maximale Qualität auch dank dem austauschbaren Plastiksack aus Polypropylen. Die Anzapfung verläuft durch die Druckluft aus einem mit Filtern ausgestatteten Luftkompressor.

Vorteile:

  • das Bier kommt nicht mit Luft in Berührung, seine Qualität wird bewahrt
  • es besteht die Möglichkeit, ein nicht pasteurisiertes Bier, d.h. ein 100 % Naturprodukt zu verzapfen
  • es entfällt die mühsame Handhabung der KEG-Fässer
  • einfache Bedienung und Instandhaltung
  • das große Volumen vom Zapfbier ermöglicht es, seinen günstigen Preis zu halten

Bierausschanktank mit Kühlung

Bierausschanktank ohne Kühlung

Bier
Druckluft
Kühlmittel

1. isolierter Biertank 10 Hl
2. PU- Isolierung 50 mm
3. Kühlspirale
4. Innenmantel
5. Tankhaube
6. Ventil
7. verstellbare Gestelle
8. Luftkompressor
9. Luftaufbereitung
10. Luftverteiler
11. Sicherheitsventil und Manometer
12. elektronische Temperatursteuerung
13. Kühlwasserverteiler
14. Kühlaggregat
15. Kühlwasserbehälter
16. Pumpe
17. Biertheke

Bier
Druckluft

1. nicht isolierter Biertank 10 Hl
2. verstellbare Gestelle
3. Tankhaube
4. Ventil
5. Sicherheitsventil und Manometer
6. Luftkompressor
7. Luftaufbereitung
8. Luftverteiler
9. Biertheke mit Kühlung